Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Serbisches Reisfleisch

Serbisches Reisfleisch von Silke Roski

Zutaten:

800 g Schweineminutensteaks in mundgerechte Stücke gewürfelt
4 EL Sojasoße
1 EL Paprika Edelsüß
1 EL Rapsöl
1 EL Wasser
400 g Spitzenlangkornreis
200 g Zwiebeln grob gewürfelt oder halbiert und in breiten Ringen
1 rote Paprika in Streifen
2 gelbe Paprika in Streifen
400 g halbierte Mini-Romatomaten
Wer mag kann noch TK Erbsen dazu geben. Bitte keine aus der Dose, die werden zu matschig.
1000 g passierte Tomaten
500 ml Wasser
1 EL Knoblauchpaste selbstgemacht
2 EL Gemüsepaste selbstgemacht
1 TL Salz
2 TL Pfeffer
2 TL Oregano
2 TL Thymian
1 Prise Chili Prise Zucker
60 g Tomatenmark

Zubereitung:

Das Fleisch mit Sojasoße, Paprika, Wasser und Öl marinieren und 3 Std durchziehen lassen.

Das marinierte Fleisch in den leicht gefetteten großen Bäker geben.

Zwiebeln, Tomaten und Paprikastreifen drüber verteilen und den kompletten Reis dazu geben.

Die restlichen Zutaten zu einer Soße vermischen, in den Baker schütten und alles einmal ordentlich verrühren.

Das ganze habe ich im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad Ober- / Unterhitze für 60 Min auf der untersten Schiene gebacken.

Nun bitte abschmecken und gegebenenfalls je nach Geschmack etwas nachwürzen. Wir fanden es so aber perfekt.

Das Fleisch war butterzart und der Reis auf den Punkt. Auch das Gemüse war gar nicht verkocht.

Einmal ordentlich umrühren und mit dem hübschen Baker gleich am Tisch servieren.

Guten Appetit und viel Spass wünscht Silke Roski
Rezept- und Bildmaterial mit Genehmigung von Silke Roski

In meiner Facebook-Gruppe ” Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – ” findet ihr noch weitere Rezepte und Kommentare rund um Pampered Chef.

Folgende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Großer Bäker / Kuchengitter

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar